Datenschutz

Grundsätze

Die Messe München freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von höchster Bedeutung. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich.Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis verpflichtet und werden regelmäßig auf den Gebieten des Datenschutzes und der Datensicherheit geschult.Im Folgenden möchten wir Ihnen kurz darstellen, wie wir Ihre Daten schützen und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere Online-Angebote nutzen.

Zugriffsdaten

Durch den Aufruf unserer Internetseiten erhält die Messe München GmbH als verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts Zugriffsdaten, die für Sicherungszwecke gespeichert werden und grundsätzlich eine Identifizierung zulassen:

  • den Namen Ihres Internet Service Providers
  • das Land aus dem Sie kommen
  • die Website, von der aus Sie uns besuchen
  • den Suchbegriff, wenn Sie über eine Suchmaschine zu unserer Seite kommen
  • die Websites, die Sie bei uns besuchen
  • das Nutzerwerkzeug (Webbrowser, Betriebssystem), mit denen Sie zugegriffen haben
  • Dateien, die Sie von unserer Seite heruntergeladen haben (z.B. PDF- oder Word-Dokumente)

die Dauer sowie

das Datum und die Uhrzeit des Besuches

Diese Daten werden von der Messe München GmbH ausgewertet und ermöglichen uns, unsere Angebote insgesamt zu optimieren und die Inhalte konkret für Sie persönlicher zu gestalten, z. B. Sie als erneuten Besucher unseres Internet-Angebots zu erkennen. Verfügen Sie über einen bestehenden Datensatz, können die neuen Daten in vielen Fällen diesem zugeordnet werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die explizit genutzt werden, um Ihre Identität festzustellen. Darunter fallen Informationen wie z.B. Ihr Name, Ihre Post- oder E-Mail-Adresse. Personenbezogene Daten werden von uns zusätzlich zu den Zugriffsdaten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese freiwillig, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage, eines Preisausschreibens, einer Kontaktanfrage, einer Anmeldung zu einem Newsletter oder zur Durchführung einer Onlinebestellung angeben. Personenbezogene Daten werden zudem nur im erforderlichen Umfang und nur zu dem von Ihnen eingewilligten bzw. rechtlich zulässigen Zweck verwendet. Für die gesicherte Übertragung Ihrer Daten verwendet die Messe München GmbH in gesicherten Bereichen Verschlüsselungsverfahren. Das heißt, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Browser und z.B. unserem Bestellsystem für andere im Internet nicht lesbar ist. Die Nutzung unseres Bestellsystems gilt im Übrigen als Zustimmung zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten seitens der Messe München GmbH und ihrer Partner.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Die Messe München GmbH erbringt ihre Dienstleistungen auch zusammen mit ausgewählten Partnern. Sie unterliegen denselben strengen datenschutzrechtlichen Bestimmungen und sind zudem in das Datenschutzkonzept der Messe München GmbH eingebunden. Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich

  • bei Auftragsdatenverarbeitung wie z.B. Online-Bestellungen
  • im Einzelfall, wenn Sie zuvor zugestimmt haben

Weitere Informationen, wie z.B. freiwillig gemachte Angaben zu Interessensschwerpunkten, werden von der Messe München GmbH nicht an Dritte weitergegeben. An staatliche Einrichtungen und Behörden werden personenbezogene Daten nur im Rahmen gesetzlicher oder gerichtlicher Verpflichtungen übermittelt.

ISPO COMMUNITY

Die Messe München GmbH bietet Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, kostenlos Mitglied in der ISPO COMMUNITY zu werden. Dabei handelt es sich um ein soziales Netzwerk. Als Mitglied können Sie Ihr persönliches Profil anlegen, „voten“, „liken“, Inhalte Dritter kommentieren oder eigene Inhalte „posten“ etc. Um Mitglied unserer ISPO COMMUNITY werden zu können, können Sie sich hier registrieren.

Im Rahmen der Registrierung für die ISPO COMMUNITY benötigen wir Ihre E-Mail Adresse (= personenbezogenes Datum).

Personenbezogene Daten sind ebenfalls die Daten, die Sie bei der Registrierung zusätzlich angeben (z.B. Ihr Klarname oder Ihr Geburtsdatum) sowie solche Informationen, die Sie mit anderen Mitgliedern der Community teilen (z.B. Fotos).

Sofern Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilen, greifen wir zudem auf Ihre frei verfügbaren Daten und Informationen anderer Sozialer Netzwerke, denen Sie angehören (z.B. Facebook, Google, Yahoo) zu, die dann Teil Ihres Profils auf unserer ISPO COMMUNITY werden. Umgekehrt können Ihre Daten aus unserer ISPO COMMUNITY- sofern Sie einwilligen – auch in anderen sozialen Netzwerken, denen Sie angehören, verfügbar sein.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und Datennutzung im Rahmen der ISPO COMMUNITY

Wir verarbeiten und nutzen erhobene personenbezogene Daten für den möglichst umfassenden und reibungslosen Betrieb unserer ISPO COMMUNITY, einschließlich der Aufrechterhaltung Ihrer Mitgliedschaft. Dies umfasst zum Beispiel die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zum Zweck der Registrierung als Mitglied sowie zum Erstellen und Erhalten Ihres Profils.

Darüber hinaus bietet Ihnen die ISPO COMMUNITY bei Vorliegen Ihrer Einwilligung gegebenenfalls die Möglichkeit, nicht nur von anderen Mitgliedern der ISPO COMMUNITY und uns im Rahmen der Community kontaktiert zu werden, sondern auch von unseren Projektpartnern. Ihre personenbezogenen Daten, z.B. E-Mail Adresse, geben wir ebenfalls nur an Dritte weiter, sofern Sie uns dazu vorher Ihre Einwilligung gegeben haben.

Wenn Sie einwilligen, können wir Ihre personenbezogenen Daten zudem nutzen, um Ihnen Kontakte vorzuschlagen, die Sie eventuell kennen könnten oder die Sie interessieren könnten. Zudem verwenden wir – vorausgesetzt Sie haben eingewilligt - Ihre personenbezogenen Daten für eigene werbliche Zwecke, z.B. für die Zusendung von Newslettern oder auch zur Kontaktaufnahme zur Durchführung von Gewinnspielen und Ähnlichem durch uns oder Dritte oder zur Weitergabe an unsere Partner.

Recht auf Widerruf

Wenn Sie die Messe München GmbH oder den für Sie zuständigen Vertreter schriftlich oder per E-Mail auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen, nicht weiter zu verwenden oder zu löschen, werden wir dies selbstverständlich unverzüglich durchführen. Sind Sie als Nutzer oder als Mitglied unserer ISPO Community registriert, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, die Daten und/oder Ihr Profil selbst zu sehen und gegebenenfalls zu löschen oder zu ändern.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die weltweit und in Deutschland von vielen Webseiten verwendet werden. Cookies werden während Ihres Besuchs auf unserer Website erstellt und von unserem Server auf Ihrer Festplatte abgelegt. Unsere Cookies enthalten keine personenspezifischen Informationen. Von unseren Servern abgelegte Cookies können zudem auch nur wieder von uns und keiner fremden Website gelesen werden. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Wenn Sie die Vorteile von Cookies nicht nützen möchten, können Sie diese Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Bitte beachten Sie hierzu die individuellen Einstellungsmöglichkeiten Ihres Browsers. Natürlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies betrachten. Dies kann aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH www.etracker.com Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Andere aktive Inhalte (z.B. Javascript, ActiveX)

Javascript, ActiveX oder andere Steuerelemente und Scriptsprachen in Webseiten, die ausführende Elemente enthalten, können Sie über Ihren Browser aus Sicherheitsgründen jederzeit deaktivieren. Unsere Webseiten bleiben auch ohne Javascript navigierbar.

Links

Die Webseiten der Messe München GmbH enthalten z.T. Links bzw. Verknüpfungen zu anderen Webseiten. Diese unmittelbaren Links werden von uns mit zumutbarer Sorgfalt geprüft. Die Messe München GmbH ist für die Inhalte von Webseiten, auf die wir verlinken, nicht verantwortlich. Die Messe München GmbH ist zudem nicht verantwortlich für die Inhalte von Webseiten, die auf uns verweisen.

Vorbehalt

Die Messe München GmbH behält sich das Recht vor, jederzeit diese Richtlinien zum Datenschutz unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.

Fragen und Kommentare

Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen zum Datenschutz bei der Messe München GmbH haben, können Sie sich gerne per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten wenden

Messe München GmbH

Beauftragter für den Datenschutz

Messegelände

81823 München, Deutschland

Tel.: 49 89 949 - 20720

E-mail: datenschutz@messe-muenchen.de

München, Oktober 2013

Kontakt

Zum Kontaktbereich